CalMonte Ensemble

Konzert am 9. Juni 2018 um 18.00 Uhr

Stadtradeln im Johannesteam

Eine Mitmachaktion für unser Klima

Frauenfrühstück

Einmal monatlich mit abwechslungsreichen Themen

Musikalische Andacht am Taufstein

alle 2 Monate Donnerstags

Johanneskirchengemeinde Empelde

2018 – das Jahr der Veränderungen…

Johanneskirche

…mit der Wahl des neuen Leitungsgremiums in allen Kirchengemeinden. Alle sechs Jahre findet die Entscheidung der Gemeindeglieder über die Zusammensetzung ihres Kirchenvorstands statt.

  Nun ist es wieder einmal so weit, am 11.März 2018 sind alle Mitglieder der Johanneskirche aufgerufen, von ihrem Wahlrecht Gebrauch zu machen. (Sie haben per Post eine Einladung dazu erhalten, können aber auch mit dem Personalausweis zur Wahl gehen) das Wahllokal hat von 11.30 -18 Uhr im Gemeindezentrum, Hallerstr. 3 geöffnet.  

Acht Kandidatinnen und Kandidaten stehen bereit, Verantwortung für ihre Kirchengemeinde zu übernehmen (siehe unter „Kirche mit mir“).  

Wir freuen uns, dass quasi alle Altersgruppen vertreten sind: unser jüngster Kandidat ist 20 Jahre, unsere Seniorin 72 Jahre jung! So können auch sehr persönliche Belange unterschiedlicher Jahrgänge zu Worte kommen. Denn im Kirchenvorstand wird entschieden, „wohin die Reise geht“!  

Uns sind Projekte und Angebote wichtig, die Jüngere und Ältere ansprechen, Alleinstehende und Mütter, Väter, Kinder, Frauen und Männer.  

Das Familienzentrum vertritt mit vielen Angeboten und Projekten besonders die Interessen von jungen Familien; hier können sich Eltern Rat holen bei Erziehungsfragen, aber auch Anregungen zur Freizeitgestaltung erhalten, mit regelmäßigen Treffen, bei denen auch gern neue Kontakte unter Eltern und Kindern geknüpft werden.  

Eine Familienfreizeit in den Sommerferien lädt zum Erholungsurlaub auf Borkum ein.  

Eine große Anzahl Jugendlicher arbeitet als Teamer bei der Durchführung des Konfirmandenunterrichts mit und begleitet die Konfirmandenfreizeit.  

Frauen jeden Alters treffen sich regelmäßig einmal im Monat beim samstäglichen liebevoll vorbereiteten Frauenfrühstück, das immer mit einem interessanten, aktuellen oder literarischen Thema angeboten wird.  

Ältere Gemeindeglieder, ob Frau oder Mann, evangelisch oder katholisch, sind immer am letzten Montag im Monat nachmittags zum Johannescafé eingeladen, das verlockend ist, nicht nur wegen des selbstgebackenen Kuchenangebots, auch wegen eines abwechslungsreichen Unterhaltungsprogramms, mit Liedern, Spielen, jahreszeitlichen oder biographischen Themen oder Gedächtnistraining, die das Team mit viel Herzblut vorbereitet.  

Und wer gern die Musik liebt oder selber singen möchte, ist herzlich eingeladen zu den musikalischen Andachten am Taufstein jeden zweiten Monat an einem Donnerstagabend.  

Der Chor „Cantate“ trifft sich jeden Dienstagvormittag und ist offen für ältere Menschen aus der ganzen Kirchenregion Ronnenberg.  

Bei allen Veranstaltungen zeigt sich auch der Trend für die Zukunft der Kirche: unser Gemeindeleben geht über die Kirchengemeindegrenze hinaus; wir laden alle Interessierten aus der ganzen Kirchenregion ein – dazu gehören auch Ronnenberg und Weetzen mit ihren Kapellengemeinde Ihme-Roloven und Linderte – so wie auch wir dorthin eingeladen sind. Dabei können Fahrgemeinschaften angefragt oder selber angeboten werden.  

Eine Besonderheit der Johannesgemeinde ist: wir leben Ökumene ganz bewusst. Die Johanneskirche ist seit 2015 zur Simultankirche geworden, daher feiern wir immer wieder gern ökumenische Gottesdienste.  

Zeigen Sie – liebe Lesende – dass Ihnen Ihre Kirchengemeinde nicht gleichgültig ist! Gehen Sie zur Wahl!  

Das wünscht sich Ihr Kirchenvorstand der Johannesgemeinde Empelde!  

Über das Ergebnis halten wir sie auf dem Laufenden!  

Hier geht es zu unseren Angeboten ...

Osterspende - mit der Bitte um Unterstützung zweier Anliegen

Seit acht Jahren gibt es in Empelde das Familienzentrum. Mit seinen vielfältigen Angeboten steht es allen Menschen unabhängig von Alter, Konfession und Nationalität offen.

Insbesondere werden Eltern mit kleinen Kindern in ihrer konkreten Lebenssituation erreicht. Ob gemeinsames Kochen und Spielen, Bilderbuchkino, Sprachförderung oder Elternkurse   – Freude am Miteinander und gegenseitige Unterstützung stehen bei uns im Mittelpunkt.

Diese Angebote bleiben durch die Tätigkeit vieler Ehrenamtlicher und durch Ihre Spende erhalten.   Neben dem persönlichen Einsatz entstehen Kosten (über den Eigenanteil von 5000 Euro pro Jahr hinaus), die die Kirchengemeinde allein nicht tragen kann.

Ein weiteres Anliegen ist uns, das Außengelände an der Ostseite des Kirchenschiffes zu verschönern. Der alte, instabile Maschendrahtzaun, der die Blumenbeete zur Robert-Weise-Straße hin abgrenzt, soll daher durch einen Stabgitterzaun ersetzt werden. Eine solche Verschönerung auf dem Kirchengelände trägt zu unser aller Freude bei!

Mit Ihrer freundlichen finanziellen Unterstützung wäre uns für diese wichtigen Anliegen sehr geholfen und wir sagen schon jetzt: vielen Dank!  

Die Einzahlung der Osterspende ist unter folgender Kontoverbindung möglich:  

Empfänger: Kirchenkreisamt Ronnenberg
Verwendungszweck: "Empelde 10005-FKB-1314"
Sparkasse Hannover
IBAN: DE66 2505 0180 0020 0000 22
BIC: SPKHDE2HXXX  

Bitte geben Sie auf dem Überweisungsformular Ihren Namen und Ihre Anschrift an. (Sie erhalten eine Zuwendungsbestätigung).  

Nochmals herzlichen Dank im Voraus an alle, die sich an der Osterspende beteiligen!

 

Gemeindebüro

 Öffnungszeiten

  • Dienstag      15.00 - 17.00 Uhr
  • Mittwoch       9.00 - 12.00 Uhr
  • Donnerstag  15.00 - 17.00 Uhr

 

Renate Stührmann

Renate Stührmann

Tel.: 0511 2604-750
Fax: 0511 2604-751

Hallerstr. 3
30952 Ronnenberg

www.johanneskirche-empelde.de

Mit unserem QR Code für Ihr Smartphone oder Tablet kommen Sie direkt auf diese Homepage, ohne sich die Internetadresse merken zu müssen.

Unsere Gottesdienste

Altar

Unsere Gottesdienste