Partnergemeinde Sodo in Togo

Unsere Partnergemeinde zu Sodo in Togo – ein Kindergarten braucht Ihre Unterstützung

Wie entstand die Partnerschaft zwischen unserer Kirchengemeinde und  der in Sodo in Togo?

Koko Klutse aus Sodo/Togo und Manfred Egle aus Empelde lernten sich 1963 in Falkenburg kennen. Zwischen den beiden entwickelte sich eine Freundschaft. Als Ergänzung zu „Brot für die Welt“ schmiedeten die Freunde in den 60er-Jahren Pläne für eine Partnerschaft zwischen Sodo/Togo und Empelde, unterstützt von einem engagierten Kirchenvorstand und Gemeindegliedern der Johanneskirche.

Nun konnte man sehen, wo das gesammelte Geld blieb. Zuerst wurde eine Schule geplant, die bei einem Besuch 1978 in Augenschein genommen werden konnte. Später unterstützte unsere Kirchengemeinde den Aufbau einer Erste-Hilfe-Station, die mit anderen Partnern zu einem Krankenhaus ausgebaut wurde, und eine Kindertagesstätte.
 
Rund 2.000,00 bis 3.000,00 € wurden jährlich gesammelt – einen großen Anteil hatte lange Zeit daran der traditionelle Adventsmarkt.  
 
Koku Klutse sagte bei einem Besuch in Empelde im Juli 2012: „Wir sind sehr dankbar für die Hilfe, für die Arbeit, die Mühe und die finanziellen Investitionen aus Empelde. Das Geld kommt auch an. Darauf achte ich vor Ort.“
 
Doch auch die geistliche Dimension war und ist den beiden Freunden wichtig, das Bewusstsein, Brüder und Schwestern zu sein, und die Fürbitte für die Partnergemeinde während des Gottesdienstes.
 
Bei einem Besuch von Koku Klutse 2012 stand auch ein Besuch des Johanneskindergartens auf dem Plan. Die Kinder zeigten dabei, dass sie von den Kindern in Sodo wissen. Auch in der Kinderkirche ist die Patenschaft bekannt, wird die Kollekte doch für den Kindergarten in Togo gesammelt
 
In den vergangenen Jahren bewegte die beiden Freunde die Sorge, wie es mit der Partnerschaft, deren 40 jähriges Bestehen 2013 in beiden Gemeinden mit mehreren Aktionen begangen wurde, weitergehen würde, da sie sich selber aus Altersgründen nicht mehr im bisherigen Umfang engagieren wollten.
 
Inzwischen gibt es neue Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner sowohl in Empelde und als auch in Togo. In Empelde kümmern sich Frau Elster und Frau Kremeike-Kaatz darum, dass der Kontakt zu Sodo in Togo erhalten bleibt und die Spendengelder für die Bauunterhaltung und den Betrieb des Kindergartens in Sodo/Togo verwendet werden. Aktuell sind Arbeiten am Dach des Kindergartens dringend erforderlich.
 
Um den sinnvollen Einsatz der Spendengelder zu garantieren, arbeitet unsere Kirchengemeinde künftig mit den Togo-Freunden Hannover e.V. zusammen. Dieser gemeinnützige Verein kümmert sich um die Abrechnung der gespendeten Gelder und überzeugt sich regelmäßig vor Ort von der Durchführung der geförderten Maßnahmen.
 
Bei der Feier des 35jährigen Vereinsjubiläums des Togo-Freunde Hannover e. V. am 06.09.2014 wurde Herr Luc Atsu Dete vorgestellt. Er kümmert sich künftig in Togo um die Projekte des Togo-Freunde Hannover e. V. und löst damit Herrn Klutse ab, der bisher in Togo Ansprechpartner war. Herr Atsu Dete wird sich auch um die Verwendung der Spenden für den Kindergarten vor Ort kümmern. Den Kontakt zwischen den Kirchengemeinden in Empelde und in Sodo halten Frau Pastorin Elster und der Geistliche in Sodo.
 
Weitere Informationen über die Togo-Freunde Hannover e. V. finden Sie rechts unter den Internet-Links.
  
Hinweisen möchten wir auch auf ein förderungswürdiges Projekt des TOGO pro infans e. V.. TOGO pro infans e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, dessen Ziel es ist, in der Stadt Mission Tové in Togo ein Schulzentrum zu entwickeln. Es handelt sich hierbei um ein Projekt, das unser Gemeindemitglied Roland Sturm und seine Tochter Simone Bahrs ins Leben gerufen haben.
 
Weitere Informationen zu diesem Projekt finden Sie rechts unter "Links".
 
 

Spendenkonto

Wenn Sie den Erhalt des Kindergartens in Sodo unterstützen möchten, können Sie dies gerne mit einer Spende auf das Konto der Johannesgemeinde machen. Bitte geben Sie auf Ihrer Überweisung als Verwendungszweck bitte unbedingt das Stichwort „Spende für Togo“ an.

Die Bankverbindung der Johannesgemeinde finden Sie hier